Die Übersetzungsschmiede







Warum Übersetzungsschmiede? Woher kommt der Name?
Da ich mit Nachnamen Schmidt heiße und dies von "Schmied" kommt, übernahm ich diese Bezeichnung, um etwas ganz Neues zu kreieren und eine sogenannte Schmiede für Übersetzungen entstehen zu lassen. Zunächst kam mir die Idee, sie "Übersetzungsecke" oder "-bude" oder gar "-mühle" etc zu nennen, bis ich dachte, dass es originell wäre, es vom eigenen Namen ableitend zu benennen.
So entstand im Sommer/Herbst 2013 die "Übersetzungsschmiede".
Ebenso lege ich großen Wert darauf, auch als richtige "Schmiede" rüberzukommen und wahrgenommen zu werden. Ich möchte mich nicht nur Schmiede nennen, sondern auch aufgrund meiner Internetpräsenz etc wie eine Schmiede extra für Übersetzungen aussehen.

"Übersetzungsschmiedin schmiedet Ihre Texte zurecht"





Alle Rechte vorbehalten. All Rights Reserved.